Tänzerin - Montserrat

Wenn sie tanzt, dann zittert die Bühne.
Und bebt das Publikum. Ihre Fans und Freunde nennen sie nur: „La Montse“ oder auch respektvoll ,,Terremoto“ (Erdbeben).

Seit sie sieben Jahre alt ist, begeistert sich Montserrat Suarez für den Flamenco. Sie studierte bei den bekanntesten Lehrern, in Spanien und der Welt. Heute blickt die junge Künstlerin auf eine erstaunliche Karriere mit internationaler Bühnenerfahrung zurück: Sie war mit den weltbekannten Gipsy Kings in der Sat 1 Fernsehsendung „Hitgiganten“ zu Gast. Sie trat als Solistin und zusammen mit vielen namhaften und international bekannten Flamencokünstlern auf, wie z.B. Israel Galván, Domingo Ortega, Alfonso Losa, Rorario Toledo, Belen Frenandez, Andres Peña, Enrique „El Extremeño“, Carmen Linares, Niña Pastori, El Guadiana uvm.

Sie begeisterte das Publikum in Australien, Venezuela, im Libanon und Senegal, in Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Österreich, Slowenien, Tschechien und in der Schweiz.